Lost in Translation

„Lost in Translation“ ist eine Verbeugung vor alten anatolischen Teppichen des 19. Jahrhunderts. Durch die Übersetzung in eine moderne Formensprache entstehen Teppiche mit klassischem Hintergrund, die durch ungewöhnliche Muster und Farbkombinationen überraschen. Sie sind ihrer Ursprünglichkeit entwachsen und ganz eigen in Ausdruck und Anmutung. Im Mittelpunkt aller Designs steht der Stern, Symbol für Gerechtigkeit, Schutz und als Wegweiser. Ein Spiel mit Tradition und Moderne.